shamanicyogini_schamanisches_ritual5

Schamanische Hochzeit von Doris & Rainer

In der Vollmondnacht im September durfte ich ein wunderbares Pärchen begleiten und mit ihnen eine schamanische Hochzeit feiern. Doris und Rainer kamen schon im Frühling zu mir, um zu sehen, ob die Chemie zwischen uns stimmt – und das tat sie 😊 Wir entschieden uns also zu dritt, dieses Ritual durchzuführen.

Vorbereitungen für die schamanische Hochzeit

Im September war es dann endlich soweit. Wir haben uns zuvor zweimal getroffen. Einmal das Kennenlernen, wo wir schon einiges zur Hochzeit besprochen haben und dann noch einmal zwei Wochen vor der Hochzeit für eine Schamanische Energiesitzung. Dabei haben wir dann auch noch die ganzen Details besprochen.

Der Abend der schamanischen Hochzeit

Die Zeremonie fand in der Dämmerung im Stiftsmeierhof, dem größten Vierkanthof des Mostviertels, statt. Vor der Zeremonie bin ich mit dem Paar in den angrenzenden Rosengarten gegangen, wo wir ein Erdungsritual so wie ein Räucherritual durchführt haben. Diese Rituale bereiteten die zwei auf die anstehende Zeremonie vor, indem sie von Fremdenergien gereinigt wurden und sich mit der Erdenergie verbunden haben. Anschließend sind wir dann gemeinsam in den Innenhof spaziert, wo schon die zahlreichen Gäste auf das Brautpaar gewartet haben. Die Braut sah aus wie eine Elfe mit ihrem weißen Umhang.

shamanicyogini_schamanisches_ritual1

Die schamanische Hochzeitszeremonie

Wir betraten den Kreis aus Steinen, in dem die Zeremonie stattfindet. All das habe ich schon im Vorhinein vorbereitet.

Anrufungen

Nach den Begrüßungsworten habe ich mithilfe meiner Trommel die fünf Elemente, die Himmelsrichtungen, Mutter Erde und Vater Himmel angerufen. Anschließend wurden auch noch die Krafttiere der Braut und des Bräutigams eingeladen. Dabei haben sich Doris und Rainer ganz bewusst mit ihren tierischen Helfern verbunden. Das ist eine lebenslange Verbindung, die keiner mehr trennen kann. Dann haben wir auch noch die Ahnen der zwei eingeladen, um während der Zeremonie an unserer Seite zu stehen und uns ihre Unterstützung zu geben.

shamanicyogini_schamanisches_ritual4

Meine Festrede

Nach all diesen Einladungen ging es los. In meiner Festrede sprach ich über die Natur der Liebe. Wir können nicht einfach nur die rosarote Sonnenbrille aufsetzen und alles durch einen romantischen Schleier sehen. Wir sollen einen realistischen Blickwinkel auf die Liebe haben. So sprach ich auch über meine persönlichen fünf Regeln der Liebe. Diese werdet ihr auch hören, falls ich bei euch eine schamanische Hochzeitszeremonie durchführen darf.

shamanicyogini_schamanisches_ritual8

Handfasting

Anschießend kam dann der Hauptteil der schamanischen Hochzeit: das Handfasten. Dabei wurden die Hände von Doris und Rainer mit einem Band verbunden. Das Band, dass bereits viele Energien in sich trägt, schloss dabei die Verbindung der beiden. Die Energien der Elemente, der Himmelsrichtungen, von Mutter Erde und Vater Himmel wurden dabei auch in den Bund mit eingewoben. Dadurch entsteht eine starke energetische Verbindung.

shamanicyogini_schamanisches_ritual6

Eheversprechen und Brautkuss

Nach richteten die beide sehr berührende Worte aneinander. Die Eheversprechen waren sehr emotional und wurden durch das Austauschen der selbst-gebastelten Amulette abgerundet. Die Verbindung wurde durch den Kuss versiegelt. Ein sehr wichtiger Teil, der die zwei auch körperlich aneinanderbindet.

shamanicyogini_schamanisches_ritual7

Feuerritual

Danach habe ich dann noch auf Wunsch des Ehepaares hin, den Seelenbaum und den Kraftstein der beiden gesegnet. Um die Gäste in die Zeremonie einzubinden führten wir noch ein Feuerritual durch. Dabei haben die Anwesenden die Wünsche für das Brautpaar, die sie vorab auf einen Zettel geschrieben haben, ins Zeremonie-Feuer geworfen. Somit wurden sie ans Universum übergeben. Währenddessen habe ich die Trommel geschlagen und ein Mantra gesungen. Auch dieser Teil war sehr emotional und berührte das Brautpaar und die Anwesenden sehr. Damit war die Zeremonie abgeschlossen und das neue Ehepaar in unserer Mitte wurde durch lautes Applaudieren willkommen geheißen.

shamanicyogini_schamanisches_ritual11

Schamanische Hochzeit mit Leni

Es war eine sehr gefühlsvolle, berührende und emotionale Hochzeit. Ein Wunderschönes Erlebnis, auch für mich. Ich hoffe durch meinen Bericht könnt ihr etwas in diese Gefühlswelt eintauchen. Möchtet auch ihr eine schamanische Hochzeit feiern, würde ich mich freuen, wenn wir uns bei einem kostenlosen Treffen kennen lernen dürfen.

Alle Fotos in diesem Beitrag wurden von der Hochzeitsfotografin Alexandra Reichel zur Verfügung gestellt.

Leave a Comment

Scroll Up